Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Wasch- und Pflegeanleitung

#1 Das Wichtigste zuerst!
Bevor Sie in den Pool eintauchen, sollten Sie zuerst unter die Dusche springen, Ihre Badebekleidung wird es Ihnen danken! Wenn Sie zuerst duschen, nimmt Ihre Badebekleidung sauberes Wasser auf und lässt weniger Platz für diese lästigen Poolchemikalien wie Chlor. 
#2 Während des Tages
Wir wissen, dass Sie die Sonne lieben, aber achten Sie auf Farbverlust durch Meerwasser, Chlor und sogar Schweiß! Um Ihre Badebekleidung in bester Qualität zu halten, nehmen Sie sich von Zeit zu Zeit eine Pause, um sie mit einer schnellen erfrischenden Dusche abzuspülen.
#3 Klebriger Sand
Wir lieben den Strand, und der Strand liebt unsere Bademode. Nach einem Strandtag ist es fast unvermeidlich, dass Sandkörner an Ihrer Bademode haften bleiben. Durch das Festziehen des Stoffes und sanftes Reiben mit einem Nagellack ist der beste Weg, um ihn größtenteils loszuwerden.
#4 Spülen & Trocknen wie ein Profi!
Achten Sie nach jedem Gebrauch darauf, Ihre Badebekleidung in kaltem Wasser zu waschen und an einem kühlen, schattigen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung zu trocknen. Vertrauen Sie uns, das ist sehr wichtig!
#5 Waschen, aber mit Vorsicht!
Sie können Ihre Badebekleidung gemäß der Waschanleitung im Wasch- und Pflegeetikett waschen, das Sie im Inneren des Kleidungsstücks finden.
#6 Sonnencreme
Es ist sehr wichtig, dass du Sonnencreme auf deine freiliegenden Körperteile aufträgst, aber achte darauf, den Kontakt mit dem Stoff zu vermeiden, da dies zu Flecken führen kann.
#7 Besiege Flecken wie ein Held!
Oops! Haben Sie einen Fleck oder Verfärbung? Waschen Sie Ihr Kleidungsstück bei 30 Grad mit einem Löffel Vanish, große Chance, dass dies die Magie tun wird.